Bürogebäude KII in Düsseldorf
Das KII am Gustaf-Gründgens-Platz 5. (Quelle: Gerch)

Unternehmen & Köpfe

21. June 2022 | Teilen auf:

Gerch bezieht neues Headquarter im Düsseldorfer KII

Der Projektentwickler Gerch ist in das Düsseldorfer KII umgezogen und verdreifacht damit seine Bürofläche auf rund 2.400 Quadratmeter.

Gerch bezieht im KII Räumlichkeiten im dritten und vierten Obergeschoss des Gebäudes. Das von Ingenhoven Architects entworfene Objekt wurde 2021 fertiggestellt und liegt in unmittelbarer Nähe zur Königsallee. Mit rund 30.000 Hainbuchenhecken auf insgesamt acht Kilometern verfügt das Gebäude über die größte Grünfassade Europas. 2021 räumte Centrum und die B&L Gruppe mit dem Projekt den immobilienmanager-Award in der Kategorie Projektentwicklung Neubau ab.

Aktuell diskutieren zahlreiche Unternehmen, wie die Rückkehr der Beschäftigten ins Büro vollzogen werden kann. Manche Unternehmen denken auch über einen Rückkehrzwang ins Büro nach. Für Gerch ist diese Debatte überholt, sagt Development Vorstand Alexander Pauls: „Von einem Bürozwang halten wir nichts. Wir bieten ein Arbeitsumfeld, das einfach anziehend wirkt. Wer einmal in unserem Büro gearbeitet hat, will nicht mehr weg.“

Auch interessant:

zuletzt editiert am 21.06.2022