Westfield Centro Oberhausen
Luftaufnahme des Shoppingcenters Westfield Centro in Oberhausen von 2014. (Quelle: Wikimedia Commons/CC BY-SA 3.0)

Finanzierung

18. July 2022 | Teilen auf:

Allianz refinanziert Centro Oberhausen

Die Allianz Real Estate hat im Namen mehrerer Unternehmen der Allianz Gruppe und institutioneller Co-Investoren einen nachhaltigkeitsorientierten Kredit in Höhe von 400 Millionen Euro für die Refinanzierung des bekannten Einkaufszentrums Westfield Centro in Oberhausen bereitgestellt.

Das Westfield Centro liegt im Herzen Nordrhein-Westfalens mit einem Einzugsgebiet von 3,5 Millionen Einwohnern, die innerhalb von etwa 45 Minuten mit dem Auto zu erreichen sind. Das Shopping- und Freizeitcenter hat eine Fläche von mehr als 240.000 Quadratmetern und ist mit BREEAM In-Use Excellent zertifiziert. Es befindet sich im Besitz des in Paris ansässigen Unternehmens Unibail-Rodamco-Westfield (URW) und Canadian Pension Plan Investment Board (CPP Investments) und ist das einzige bestehende Objekt der Marke Westfield in Deutschland.

Die Finanzierung, die durch weitere 300-Millionen-Euro von Mitfinanzierter und Vermittler Helaba auf insgesamt 700 Millionen Euros ergänzt wurde, erhöht den Gesamtbetrag, den das European Debt Team der Allianz Real Estate im ersten Halbjahr 2022 vergeben hat, auf 1,8 Milliarden Euro. Dies ist das bisher höchste Kreditvolumen des Unternehmens im ersten Halbjahr.

Auch interessant:

zuletzt editiert am 08.09.2022