Smybolbild Offenbach Kaiserlei: Visualisierung des Vitopia Campus
Das Alphahaus befindet sich in Offenbach-Kaiserlei. Der Stadtteil spiegelt das Zusammenwachsen der Mainmetropolen Frankfurt und Offenbach wider und hat sich in den vergangenen Jahren zum aufstrebenden Bürostandort entwickelt. Unser Symbolbild zeigt eine Visualisierung des Vitopia Campus. (Quelle: Eike Becker Architekten)

Investment

29. April 2022 | Teilen auf:

Advenis kauft Bürokomplex in Offenbach

Der Investment- und Asset-Manager Advenis Germany hat das "Alphahaus" in Offenbach für den offenen französischen Immobilienfonds Eurovalys akquiriert. Verkäuferin ist ist ein luxemburgisches Investment-Vehikel, das von Bain Capital Credit verwaltet wird.

Der Bürokomplex, der für einen hohen zweistelligen Millionenbetrag seinen Besitzer wechselte, wird künftig von Advenis gemanagt und in den 2015 aufgelegten SCPI Eurovalys eingebracht. Die Gesamtmietfläche beträgt rund 24.000 Quadratmeter und verteilt sich auf sieben Vollgeschosse. Darüber hinaus stehen auf dem knapp 6.000 Quadratmeter großen Grundstück 221 Tiefgaragenstellplätze zur Verfügung.

Das 2003 errichtete Alphahaus ist vollvermietet und hat eine durchschnittliche Mietvertragslaufzeit von fünf Jahren. Hauptmieter sind das Technologieunternehmen Honeywell, Genesis Motors und Credit Plus. Die Hälfte der im Objekt ansässigen Unternehmen nutzt das Gebäude als ihren deutschen Hauptsitz.

"Das Alphahaus ist ein Top-Objekt in der wirtschaftsstarken Rhein-Main-Region", kommentiert Advenis-Geschäftsführerin Eva Welzenbach. "Es passt perfekt in unsere Akquisitionsstrategie für den SCPI Eurovalys. Das Objekt zeichnet sich nicht nur durch seine außergewöhnlich hohe Bauqualität, sehr gute Lage und Top-Erreichbarkeit aus, sondern auch durch den diversifizierten und krisensicheren Mietermix. Zudem bietet das jüngste Asset im Eurovalys ein sehr attraktives Risiko-Rendite-Profil. Wir sind zuversichtlich, dass wir unsere ambitionierten Akquisitionspläne für 2022 erfolgreich umsetzen können. Hierzu schließen wir aktuell weitere Transaktionen im laufenden Quartal ab."

Der Käufer wurde bei der Transaktion rechtlich von Dentons und bei der Technical Due Diligence von Alea Real beraten. Clifford Chance beriet den Verkäufer in rechtlichen Fragen. Vermittelt wurde die Transaktion von Advenis Germany und CBRE.

Auch interessant:

zuletzt editiert am 29.04.2022