Hotelgebäude mit weißer Fassade
Das Holiday-Inn-Hotel in Unterhaching (Quelle: Christie & Co.)

Investment

21. September 2022 | Teilen auf:

Projektentwickler übernimmt Hotel im Süden Münchens

Das 257-Zimmer-Hotel Holiday Inn in Unterhaching geht an einen Developer.

Das Holiday Inn in Unterhaching wechselte zum 1. September den Besitzer. Das 1994 erbaute und kontinuierlich instandgehaltene 4-Sterne-Hotel im Süden Münchens verfügt über 257 Zimmer und Suiten, ein Restaurant, eine Bar sowie einen Biergarten. Außerdem bietet das Business-Hotel 27 moderne Konferenzräume, die bei Seminaren, Tagungen, Konferenzen und privaten Veranstaltungen bis zu 600 Personen fassen.

Die amerikanische Eigentümerin, die in Deutschland von der Everest Management GmbH vertreten wird, wurde im Transaktionsprozess von den Hotelexperten von Christie & Co beraten. Übernommen wird das Objekt von einem regionalen Projektentwickler mit Affinität zum Long-Stay-Segment.

Ebenfalls interessant:

zuletzt editiert am 21.09.2022