Porträtfoto Jürgen Fenk von Primonial REIM vor weißem Hintergrund
Jürgen Fenk (Quelle: Philippe Matsas/Primonial REIM)

Unternehmen & Köpfe

23. January 2023 | Teilen auf:

Jürgen Fenk verlässt Primonial

Jürgen Fenk legt sein Mandat als CEO von Primonial REIM nieder. Laurent Fléchet übernimmt seine Aufgaben.

Mit Bedauern hat Primonial REIM die Entscheidung von Jürgen Fenk zur Kenntnis genommen, sein Mandat bei Primonial REIM niederzulegen und sich anderen Aufgaben zu widmen. Laurent Fléchet, Chairman von Primonial REIM, dankt Jürgen Fenk für seinen Einsatz und sein Commitment in den vergangenen zwei Jahren.

Fenk ist am 1. März 2021 als CEO zu Primonial gestoßen. In dieser Position war er für die Schaffung der europäischen Plattform von Primonial und deren weiteres Wachstum verantwortlich. Nachdem dieses Fundament nun erfolgreich gelegt wurde, unterhält das Unternehmen heute Teams in Frankreich, Deutschland, Italien, Luxemburg, Großbritannien und Singapur.

Laurent Fléchet, aktuell Chairman der Primonial REIM Holding, wird unmittelbar die Aufgaben von Jürgen Fenk übernehmen.

zuletzt editiert am 31.01.2023