Visualisierung eines Logistikobjekts in Thüringen
Der bundesweit aktive Projektentwickler OFB plant im Gewerbegebiet der Gemeinde Emleben einen Logistikhub mit insgesamt circa 20.000 Quadratmetern Hallenfläche zu errichten. (Quelle: OFB Projektentwicklung GmbH)

Projekte

29. November 2022 | Teilen auf:

OFB entwickelt dritte Logistikimmobilie in Thüringen

Die OFB Projektentwicklung hat mit dem Ankauf eines rund 35.000 Quadratmeter großen Grundstücks im Zentrum des Landkreises Gotha die Entwicklung einer weiteren Logistikimmobilie in Thüringen initiiert.

Insgesamt umfasst das Projekt "Logistikhub Gotha / Emleben" zwei Logistikhallen mit jeweils rund 10.000 Quadratmetern Lager- und Logistikfläche sowie über jeweils circa 300 Quadratmeter Bürofläche. Teil des Areals sind außerdem 42 PKW- und 14 LKW-Stellplätze. Eine DGNB Gold Zertifizierung für die Immobilie ist ebenso geplant wie die Einbindung regenerativer Energiequellen zur Strom- und Wärmeversorgung. Durch die unmittelbare Nähe zur Autobahn A4 besteht Anschluss an den nationalen und internationalen Güterfernverkehr. Der Baubeginn des Projektes ist für das zweite Quartal des Jahres 2023 vorgesehen.

„Wir sind stolz bereits unsere dritte Logistikimmobilie in Thüringen zu entwickeln“, kommentiert Ralph Holeschovsky, Niederlassungsleiter der OFB in Erfurt, den Ankauf.. Die Logistikregion BAB 4 Thüringen entwickelt sich sehr dynamisch und verzeichnet eine hohe Nachfrage für moderne Logistikflächen, weswegen unser Projekt ideal zu diesem Standort passt. Die künftigen Mieter profitieren von der sehr guten Verkehrsanbindung der Immobilie.“

Auch interessant:

zuletzt editiert am 29.11.2022