Ehemaliges Bankgebäude Oddo BHF
Das ehemalige Gebäude von Oddo BHF in Offenbacher Kaiserlei. (Quelle: NAS Invest)

Investment

09. May 2022 | Teilen auf:

NAS sichert sich Ex-Banksitz in Offenbach

NAS Invest hat die 20.800 Quadratmeter große Büroimmobilie im Offenbacher Stadtteil Kaiserlei von Oddo BHF erworben und plant Revitalisierung.

Das Bankhaus Oddo BHF war zuletzt Alleinmieter des Gebäudes mit einer Gesamtmietfläche von rund 20.800 Quadratmetern in der Strahlenbergerstraße 45. Im Zuge der Revitalisierung bis zum Jahr 2023 soll das Objekt die BREEAM-Zertifizierung „sehr gut“ erhalten. Insgesamt plant N A S Invest das Asset mit Investitionen in Höhe von rund 20 Millionen Euro aufzuwerten.

NAS sieht in der Immobilie ein signifikantes Wertsteigerungspotenzial. Das Unternehmen plant, das Objekt mit sehr guter Bausubstanz und zeitgemäßer Ausstattung wie Kühldecken, außenliegendem Sonnenschutz und Glasfaseranschluss durch die BREEAM-Zertifizierung weiter aufzuwerten. Die ab rund 1.150 Quadratmetern flexibel aufteilbaren Flächen erlauben dabei sowohl eine Positionierung als Single- als auch Multi-Tenant-Gebäude.

Das 1995 erbaute Büroobjekt umfasst sechs Obergeschosse sowie eine zweigeschossige Tiefgarage mit 196 Pkw-Stellplätzen. Die Gesamtmietfläche verteilt sich auf rund 18.000 Quadratmeter Büro- sowie circa 2.800 Quadratmeter Lagerfläche. BNP Paribas Real Estate hat die Transaktion begleitet. NAS Invest wurde rechtlich durch die Kanzlei Linklaters beraten. CBRE zeichnete für die technische Due Diligence verantwortlich.

Auch interessant

zuletzt editiert am 09.05.2022