Porträtfoto von Martin Göcks
Martin Göcks, CFO der Magna Real Estate AG (Quelle: Magna Real Estate AG)

Unternehmen & Köpfe

4. October 2022 | Teilen auf:

Magna Real Estate veräußert Geschäft mit Sozialimmobilien

Die Wohnvoll AG übernimmt das Projektentwicklungsgeschäft für Sozialimmobilien von der Magna Real Estate AG.

Die Hamburger Magna Real Estate AG hat ihr Projektentwicklungsgeschäft für Sozialimmobilien inklusive des hochspezialisierten Teams an die Wohnvoll AG veräußert. Mit der Transaktion verfolgt die Magna konsequent ihren Ansatz, agil auf sich verändernde Markgegebenheiten und Marktopportunitäten zu reagieren.

„Das Ansatz der Wohnvoll AG bietet viele Schnittmengen mit den von der Magna Care bisher geplanten Konzepten für unsere Projektstandorte. Insofern ist die Wohnvoll AG ein logischer Partner, um mit dem erfahrenen Team der Magna Care hier zukunftsfähige und nutzerorientierte Projektenwicklungen umzusetzen", stellt Martin Göcks, CFO der Magna Real Estate AG fest.

Magna wurde bei der Transaktion rechtlich von den Kanzleien Willkie Farr & Gallagher, Huth Dietrich Hahn und Walch Rittberg Nagel beraten. Steuerlich beriet Mazars, Victoriapartners fungierte als Financial Advisor.

zuletzt editiert am 04.10.2022