Logistikprojekt in Bramsche
Die neuen Logistikhallen in Bramsche bei Osnabrück. (Quelle: Mount Real Estate Capital Partners)

Management

12. September 2022 | Teilen auf:

Logistikprojekt bei Osnabrück findet Alleinmieter

Das Logistikprojekt von Mount und Garbe in Bramsche wird komplett an Heinrich Koch vermietet.

Das Joint Venture aus Mount Real Estate Capital Partners GmbH und der Garbe Industrial Real Estate GmbH baut ein Logistikobjekt in Bramsche, Niedersachsen. Auf einem 51.000 Quadratmeter großen Grundstück entstehen insgesamt rund 23.000 Quadratmeter Logistikfläche. Baugenehmigung und Baustart für die Hauptgebäude sind bereits erfolgt.

Langfristiger Alleinmieter ist die Heinrich Koch Internationale Spedition GmbH & Co. KG aus Osnabrück. Für die exklusive Vermarktung der Logistikflächen war Robert C. Spies Industrial Real Estate GmbH & Co. KG beratend tätig.

Auf dem im Stadtteil Engter gelegenen Grundstück mit der Adresse „Bei Rölkers Wiesen 13“ entstehen derzeit zwei Logistikhallen mit einer Bruttogrundfläche von rund 22.000 Quadratmetern. Die Fertigstellung ist für das erste Quartal 2023 vorgesehen.

Die Entwickler wollen die geplanten Logistikflächen nach den neuesten ESG-Standards der Industriebaurichtlinien konzipieren und ausstatten. Das Projekt erfüllt die Energieeffizienzklasse 55. So kommen auf den Logistikflächen nachhaltige Maßnahmen wie eine Wärmepumpen-Technik, Photovoltaik und Parkplätze mit E-Ladepunkten zum Einsatz. Eine Zertifizierung nach DNGB in Gold wird angestrebt. Realisiert wird das Bauprojekt durch die Goldbeck Nord GmbH.

Ebenfalls interessant:

zuletzt editiert am 12.09.2022