Das Objekt in der Bayerwaldstraße 3-5 in München-Perlach. (Quelle: Angularis)

Management

26. April 2022 | Teilen auf:

Laborflächen in München vermietet

Der Investment- und Assetmanager Angularis hat an ein Forschungsunternehmen im Bereich Brennstoffzellentechnik langfristig insgesamt 4.200 Quadratmeter Büro- und Laborflächen in München-Perlach vermietet.

Die Immobilie in der Bayerwaldstraße in Perlach verfügt insgesamt über 6.700 Quadratmeter Mietfläche und wurde im Sommer 2020 erworben. Das Objekt verfügt über einen Nutzermix mit einer Schule, einem Kindergarten und dem Forschungsunternehmen mit einem WALT von über zehn Jahren. Das Bestandsgebäude soll in Hinblick auf die Nutzerwünsche optimiert und ressourcenschonend in Richtung eines ESG-fähigen Büro- und Laborgebäudes ausgebaut werden.

„Unser aktives Asset-Management zielt auf die Wertsicherung des Bestands. Deswegen freuen wir uns sehr über die Anmietung dieses innovativen Unternehmens, die die Neuanmietung von 1.700 Quadratmeter Büro-, Entwicklungs- und Laborflächen sowie die frühzeitige und langfristige Sicherung von weiteren 2.500 Quadratmeter Bestandsflächen umfasst. Damit haben wir unsere ´manage to core´- Strategie bei diesem Projekt innerhalb von nur zwei Jahren erfolgreich umgesetzt. Dies ist auch ein Impuls für das Gewerbegebiet Perlach Süd“, sagt Marc Maier, Geschäftsführender Gesellschafter von Angularis.

Bei der Anmietung war Taylor Wessing für Angularis rechtlich beratend tätig.

Auch interessant:

zuletzt editiert am 26.04.2022