Visualisierung einer Projektentwicklung in Velten bei Berlin
Visualisierung der Projektentwicklung. (Quelle: Ivanhoé Cambridge/Nvelop)

Investment

29. November 2022 | Teilen auf:

Ivanhoé und Nvelop kaufen Logistikprojekt bei Berlin

Ivanhoé Cambridge und Nvelop haben gemeinsam ein zweites Logistik-Entwicklungsgrundstück im brandenburgischen Velten erworben.

Bei dem angekauften Areal handelt es sich um ein rund 48.000 Quadratmeter großes Grundstück in Velten, im Nordwesten Berlins. Der Standort ist weniger als drei Minuten von der Autobahnanschlussstelle 2a der Autobahn A111 entfernt und bietet in weniger als 30 Minuten einen strategischen Zugang zu den Ballungszentren Tegel, Charlottenburg und Berlin-Mitte.

Ivanhoé plant, auf dem Gelände rund 25.000 Quadratmeter moderne und nachhaltige Logistikflächen zu entwickeln. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich Mitte 2023 beginnen und Anfang 2024 abgeschlossen sein. Nvelop wird als Projektentwickler und als Asset-Manager für die fertiggestellten Immobilien tätig sein.

Die Transaktion folgt auf den Abschluss der Partnerschaft von Ivanhoé Cambridge mit Nvelop im September 2022. Diese zielt darauf ab, in Opportunitäten bei deutschen Logistikimmobilien von Projektentwicklungen bis hin zu Core-Plus-Objekten zu investieren. Im Rahmen der Partnerschaft wurde bereits eine 72.000 Quadratmeter große Brownfield-Projektentwicklung im Teilmarkt Frankfurt erworben.

Auch interessant:

zuletzt editiert am 29.11.2022