HIH-Gruppe
Die Ericusspitze 1 wurde 2011 als erstes privates Bauvorhaben mit dem Hafencity Umweltzeichen Gold ausgezeichnet. (Quelle: HIH-Gruppe)

Unternehmen & Köpfe

2. November 2022 | Teilen auf:

HIH-Gruppe zieht in die Hamburger Hafencity

Die HIH-Gruppe hat zum 1. November ihre neuen Räumlichkeiten in der Ericusspitze 1 bezogen.

Die Etagen zwei bis fünf des Gebäudes, in dem seit Fertigstellung 2011 der Spiegel-Verlag seinen Hauptsitz hat, werden künftig von rund 280 Mitarbeitenden der HIH Real Estate und der HIH Invest Real Estate (HIH Invest) genutzt. Die HIH-Gruppe hat die 7.757 Quadratmeter Bürofläche für zunächst zehn Jahre vom Immobilienunternehmen Robert Vogel angemietet.

Den bisherigen Hauptsitz der HIH-Gruppe in der Gertrudenstraße 9/Ferdinandstraße 61 nahe der Binnenalster belegen künftig die Service-KVG Intreal, die Intreal Solutions und die Real Exchange AG (Reax), die zur HIH-Gruppe gehören. Erik Marienfeldt, Geschäftsführer HIH Real Estate, kommentiert: „Wir sind in den vergangenen Jahren nicht nur hinsichtlich der Assets under Management stark gewachsen. Auch personell haben wir uns massiv auf knapp 1.100 Mitarbeitende in der Gruppe verstärkt. Bisher waren die Mitglieder der HIH-Familie allein am Standort Hamburg neben dem Hauptsitz mit kleineren Einheiten in fünf weiteren Immobilien untergebracht. Nun rücken wir wieder näher zusammen. Wir freuen uns sehr auf eine gute Nachbarschaft mit dem Spiegel-Verlag.“

Auch interessant:

zuletzt editiert am 02.11.2022