eine Frau und ein Mann vor einer bepflanzten Wand mit goldener Trophäe in der Hand
Joanna Fisher, CEO der ECE Marketplaces bei der Preisvergabe in Cannes. (Quelle: ECE)

Unternehmen & Köpfe

2. December 2022 | Teilen auf:

ECE gewinnt MAPIC Award 

Die ECE ist für den von ihr entwickelten und angebotenen Energetischen Sanierungsfahrplan mit dem MAPIC Award 2022 ausgezeichnet worden.

Mit der Preisvergabe in der Kategorie „Best Sustainable Retail Initiative“ würdigt die Jury des MAPIC Awards 2022 den in diesem Jahr erstmals vorgestellten und als Pilotprojekt umgesetzten Energetischen Sanierungsfahrplan der ECE Marketplaces als besonders innovative, effektive und nachhaltige Initiative im Retail-Real-Estate-Sektor.

Der MAPIC Award wird seit 1996 jährlich auf der Retail-Fachmesse MAPIC für besonders herausragende, innovative und kreative Leistungen in der Retail-Real-Estate-Branche vergeben.

„ESG und Klimaneutralität spielen bei der aktuellen Transformation der Handelsimmobilienbranche eine ganz wesentliche Rolle. Wir freuen uns daher sehr über diese Auszeichnung für unseren Energetischen Sanierungsfahrplan – ein einzigartiges Instrument zur Gebäudesanierung von Shopping-Centern, das unseren Partnern zeigt, wie sie den Weg zur Klimaneutralität mit uns erfolgreich beschreiten können“, so Joanna Fisher, CEO der ECE Marketplaces bei der Preisvergabe in Cannes.

Ziel des Energetischen Sanierungsfahrplans ist es, für die Eigentümer der Shopping-Center einen individuellen und langfristig orientierten Maßnahmenplan zu entwickeln, mit dem das angestrebte Ziel der Klimaneutralität bis 2045 so effizient und kostengünstig wie möglich erreicht werden kann – um nicht nur klimaschädliche Emissionen zu vermeiden, sondern insbesondere auch künftige gesetzliche Standards und die Taxonomie-Anforderungen zu erfüllen und damit den Werterhalt der Immobilie nachhaltig zu sichern.

zuletzt editiert am 02.12.2022