Euskirchen, Luftbild
Blick auf Euskirchen (Quelle: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Euskirchen_001x.jpg#/media/File:Euskirchen_001x.jpg)

Investment

09. May 2022 | Teilen auf:

DIC investiert in Logistikimmobilie im Raum Köln

DIC Asset AG kauft Objekt in Euskirchen für den Fonds RLI-GEG Logistics & Light Industrial III.

DIC hat vor wenigen Tagen den Ankauf eines Logistikobjekts in Euskirchen in der Metropolregion Köln/Bonn für das Sondervermögen des Logistik-Spezialfonds „RLI-GEG Logistics & Light Industrial III“ beurkundet. Mit diesem Erwerb erreicht der Fonds bereits rund 80Prozent seines geplanten Zielvolumens.

Das zu 100 Prozent und für rund zehn Jahre vermietete Logistikobjekt in Euskirchen wurde von einem von der Evolutiq GmbH verwalteten Vermögen angekauft. Es verfügt über eine Gesamtmietfläche von rund 35.200 Quadratmetern und ist über Straße, Wasser, Schiene und Luft sehr gut angebunden. Die Region Köln/Bonn mit ihrer starken industriellen Basis ist ein wichtiger Logistikstandort in Deutschland. Langfristiger und größter Mieter des Objekts ist ein global tätiger Speditions- und Logistikdienstleister, der weltweit über 4.000 Mitarbeiter beschäftigt und rund 90 Distributionscenter betreibt.

Auch interessant

Der Investmentfonds investiert neben klassischen Core/Core-Plus-Logistikimmobilien auch in Light-Industrial- und Urban-Logistic-Immobilien. Der Fonds setzt auf Deutschland als absoluten Hauptmarkt und ergänzt ihn um die etablierten europäischen Nachbarmärkte Benelux und Österreich. Segmentübergreifend hat die DIC seit Jahresbeginn insgesamt Immobilien im Wert von nahezu 300 Millionen Euro (GIK) beurkundet.

zuletzt editiert am 09.05.2022