Bürohaus Geno Tower Hannover
Der Geno Tower in Hannover (Quelle: Cone Capital)

Investment

13. September 2022 | Teilen auf:

Cone Capital erwirbt Geno Tower in Hannover

Cone Capital will den 16-stöckigen Geno Tower in Hannover modernisieren.

Die Cone Capital AG hat den Geno Tower in Hannover erworben. Nach umfassender Brandschutzsanierung und Modernisierung des 16 Stockwerke hohen Gebäudes stehen Ende 2023 hochwertige Büroflächen zur Verfügung. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Der 1990 gebaute Geno Tower befindet sich östlich der Innenstadt von Hannover in der Hannoversche Straße 149 unweit der Medizinischen Hochschule (MHH). Aktuell wird die Immobilie noch vom Verkäufer, dem Genossenschaftsverband – Verband der Regionen e.V., und der Deutschen Post genutzt. Nach dem Auszug des Genossenschaftsverbands plant Cone Capital das Hochhaus umfassend in den Bereichen Energiekonzept, Brandschutz sowie Raumkonzept und Ausstattung zu sanieren und zu modernisieren.

Cone Capital wurde bei der rechtlichen Due Diligence von DLA Piper und bei der technischen Due Diligence von W+S Real Estate Services sowie der Krasemann Immobilien Gruppe für den Transaktionsprozess begleitet.

Ebenfalls interessant:

zuletzt editiert am 13.09.2022