Weichenviertel in Hannover
Das Weichenviertel entsteht entlang der Fuhsestraße in Hannover Herrenhausen-Stöcken. (Quelle: SKAI, Busch & Takasaki, gruppeomp, Renner Hainke Wirth Zirn)

Projekte

23. June 2022 | Teilen auf:

Lindhorst stellt Pläne für "Weichenviertel" in Hannover vor

Die Lindhorst Gruppe hat die Planungen für ein neues, innerstädtisches Quartier in Hannover Herrenhausen-Stöcken vorgestellt. Mit dem "Weichenviertel" ist auf einem ehemaligen Bahnbetriebsgelände ein Stadtquartier mit rund 700 Wohneinheiten vorgesehen.

Für die Entwicklung des rund 73.000 Quadratmeter großen, ehemaligen Industrieareals hin zu einem modernen Wohngebiet wird derzeit der Bebauungsplan aufgestellt. Mit dem Baustart wird aktuell im Sommer 2023 gerechnet, die ersten Wohnungen könnten bereits nach zwei Jahren Bauzeit bezugsfertig werden. Die Lindhorst Gruppe plant für das Projekt eine Investition von rund 250 Millionen Euro...

Weiterlesen mit einem immobilienmanager Magazin Abo.

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Artikeln auf immobilienmanager.de.
Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Sie haben Ihre Zugangsdaten vergessen? Hier Zugangsdaten anfordern.

zuletzt editiert am 26.07.2022