Der zukünftige Sitz von Forto in der Schönhauser Allee 9. (Bild: Signa)
Der zukünftige Sitz von Forto in der Schönhauser Allee 9. (Bild: Signa)

Management

03. December 2021 | Teilen auf:

Berlin: Forto mietet 10.000 Quadratmeter Büroflächen

Das digitale Logistikunternehmen Forto hat 10.000 Quadratmeter für sein neues Headquarter im Prenzlauer Berg angemietet.

Signa Real Estate hat mit Forto einen langfristigen Mietvertrag über rund 10.000 Quadratmeter in der Projektentwicklung Schönhauser Allee 9 in Berlin abgeschlossen.

„Mit der Vertragsunterzeichnung sind die Büroflächen des Neubaus bereits rund einem Jahr vor Fertigstellung zu großen Teilen vermietet“, kommentiert Signa-CEO Timo Herzberg. Co-Founder und CEO von Forto, Michael Wax, ergänzt: „Mit dem neuen Headquarter in der Schönhauser Allee schaffen wir für unsere Mitarbeiter:innen die perfekte Arbeitsatmosphäre. Die attraktiven Räumlichkeiten bieten Forto maximale Flexibilität in der Weiterentwicklung und das auch nach wie vor im Herzen von Berlin.“

Colliers und Combine Consulting war für Forto bei der Anmietung beratend tätig.

Auch interessant:

zuletzt editiert am 03.12.2021