Unternehmensimmobilie in Duisburg
Das Objekt liegt im Stadtteil Kaßlerfeld Am Schlüershof 26-28. (Quelle: Beos)

Investment

5. December 2022 | Teilen auf:

Beos investiert in Duisburg

Die Beos AG hat für ihren offenen Spezial-AIF "Light Industrial Germany I" eine vollvermietete Unternehmensimmobilie in Duisburg erworben.

Die durch Beos angekaufte Liegenschaft befindet sich im Duisburger Stadtteil Kaßlerfeld und verfügt über eine Gesamtmietfläche von rund 27.500 Quadratmetern, die sich auf mehrere Gebäude aufteilt. Sie ist drittverwendungsfähig, ermöglicht eine flexible Nutzung mehrerer Mieter und verteilt sich primär auf die Nutzungen Logistik (knapp 23.000 Quadratmeter Lagerfläche) sowie Produktion (rund 2.400 Quadratmeter), ergänzt durch einen kleinen Büro- sowie Werkstatt- und Laboranteil.

Aktuell ist die Immobilie an drei Unternehmen aus den Branchen Logistik, Produktion und Vertrieb mit einer gewichteten Restlaufzeit der Mietverträge von acht Jahren vermietet. Verkäuferin ist die Duisburg Realty Investments I. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

„Mit diesem Ankauf sichern wir uns ein Investment mit äußerst stabilen Mieteinnahmen in einer attraktiven und industriell geprägten Lage direkt im Herzen des Ruhrgebiets und bauen somit den 2021 lancierten Fonds weiter aus“, sagt Sebastian Jansen, Niederlassungsleiter bei Beos am Standort Rhein-Ruhr.

Auch interessant:

zuletzt editiert am 05.12.2022