Zange mit eingeklemmten Eurostück
Von Schulden muss man sich nicht in die Zange nehmen lassen, wenn man in immobilienbesicherte Darlehen investiert. (Quelle: www.pixelio.de)

Finanzierung

15. September 2022 | Teilen auf:

Barton steigt ins Geschäft mit Real Estate Debt ein

Die Holding der Familie Barton beteiligt sich an Arcida Advisors, um in immobilienbesicherte Darlehen zu investieren.

Der Investmentberater und Assetmanager Arcida Advisors arbeitet künftig eng mit dem vollintegrierten Immobilien-Investmenthaus Barton Group zusammen. Die Holding der Familie Barton hat Anteile an Arcida Advisors erworben. Die Partner sehen ein großes Momentum für Investitionen in immobilienbesicherte Darlehen, die Upside-, und Restrukturierungspotenziale im Immobilienmarkt aufweisen. Auch stehen Beratungs-, Asset Management- und Servicing-Mandate in diesem Bereich im Fokus. Über das vollintegrierte Investmenthaus Barton Group und die Plattform von Arcida Advisors sollen institutionelle Investoren und Family Offices Zugriff auf entsprechende Investitionsmöglichkeiten im gesamten deutschsprachigen Raum erhalten.

Geschäftsführer Dr. Jörg Dornbusch kommt von der Barton Group, das Management-Team ergänzen Andre Barth, Michel Anter, Oliver Platt und Renaud Linclau. Dornbusch zeichnet bei Arcida Advisors als Restrukturierungsexperte für den Bereich Workouts verantwortlich. Primär ist er als Direktor für das Transaktionsmanagement bei der Barton Group verantwortlich. Zu den beruflichen Stationen des zugelassenen Rechtsanwalts gehören unter anderem Hudson Advisors, Cerberus / LNR, Credit Suisse, Lenwood Capital und Sabal / Oaktree.

„Der Immobilienmarkt befindet sich in einem Paradigmenwechsel, ,riding the cycle' war gestern “, sagt Dominik Barton, CEO der Barton Group. „Daher sind gerade jetzt Unternehmen gefragt, die aus der Immobilie heraus entsprechende Renditen erwirtschaften können. Das Potenzial des Marktes für immobilienbesicherte Kredite wird zukünftig noch bedeutsamer werden, da man bestehende Darlehen übernehmen wird, um zum Beispiel immobiliäre Projekte verbunden mit entsprechender Investmentkompetenz zu einem erfolgreichen Abschluss zu führen. In dieses ,Vakuum' werden wir stoßen. “

Michel Anter, Managing Partner von Arcida Advisors, ergänzt: „Aktuell erleben wir durch Inflation, Zinswende, Krieg und die Spätfolgen der Pandemie den Beginn eines neuen Marktzyklus. In den kommenden Monaten werden selbst solide Immobilienprojekte zunehmend unter Druck geraten und der Kapitalbedarf wird steigen. Distressed-Debt-Situationen werden insgesamt zunehmen.“

zuletzt editiert am 15.09.2022