wuppertal-friedenshöhe
Visualisierung des geplanten Wohnensembles Friedenshöhe in Wuppertal.

News

15. February 2021 | Teilen auf:

Wuppertal: BMO übernimmt Projekt von Harfid

BMO Real Estate Partners Germany hat von der Harfid Unternehmensgruppe das Projekt "Wohnen auf der Friedenshöhe" in Wuppertal erworben und baut damit das Portfolio des Spezial-AIF "Best Value Wohnen II" aus.

Harfid plant, entwickelt und realisiert das Wohnquartier im Stadtteil Elberfeld als Totalunternehmer. Die Projektentwicklung auf dem Gelände an der Barmenia-Allee umfasst 61 Wohneinheiten in sechs Häusern in zwei- bis viergeschossiger Bauweise sowie insgesamt 73 Pkw-Stellplätze in drei Tiefgaragen. Die Gesamtnutzfläche beträgt rund 5.250 Quadratmeter. Für Ende 2022 ist die Fertigstellung avisiert. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Als Kapitalverwaltungsgesellschaft für die Immobilie fungiert Hansainvest. Im Rahmen der Transaktion wurde BMO von Jebens Mensching als rechtlicher und von Duff & Phelps als technischer Due-Diligence-Partner begleitet. Rechtlich beraten wurde Harfid durch die Luther Rechtsanwaltsgesellschaft aus Köln. Vermittelndes Maklerunternehmen war die NIKM Naumann Immobilien & Kapital-Management aus Dorsten.