finanzierung-darlehen
Die Anforderungen an die Finanzierung sind heute deutlich höher als vor der Corona-Krise. (Bild: Pixabay)

Finanzierung

13. April 2021 | Teilen auf:

Wie entwickelt sich der Finanzierungsmarkt 2021?

Projektentwicklung nach Plan und mit attraktiven Renditen ist schwieriger geworden. Rezession, Corona-Krise und eine zunehmende Marktregulierung erschweren die Arbeit. Andererseits wachsen die Chance bei alternativen Finanzierungsformen.

„Die Banken ziehen sich zurück“, bemerkt Jan Bewarder, Vorstand der REM Capital, die Projektentwickler bei Finanzierungsvorhaben begleitet. Grund dafür sei, dass die Banken in der unsicheren Gesamtlage der Corona-Krise deutlich höhere Anforderungen an die Finanzierung knüpfen als zuvor. Entwickler müssen mehr Eigenkapital einbringen, was häufig entweder durch Joint Ventures oder durch die Integration alternativer Kapitalgeber wie Mezzanine-Finanzierungen und Debt-Fonds geschieht.

Weiterlesen mit einem immobilienmanager Magazin Abo.

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Artikeln auf immobilienmanager.de.
Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Wenn Sie bereits Abonnent der Print-Ausgabe sind, können Sie das immobilienmanager Magazin Digital-Abo hier hinzubuchen.

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Sie haben Ihre Zugangsdaten vergessen? Hier Zugangsdaten anfordern.