flexible-office-co-working
Der Flächenumsatz von flexiblen Offices hat sich in Europa zuletzt verdoppelt (Foto: Shridhar Gupta/Unsplash.com)

Management

16. July 2019 | Teilen auf:

Was die Coworking-Modelle für Eigentümer bedeuten

Es gibt unterschiedliche Modelle des Coworkings. Eigentümer und Investoren müssen sich genau überlegen, welche Strategien sie bei flexiblen Offices fahren. Denn das hat Auswirkungen auf Bilanzen und Bewertungen. Ein Überblick.

Als das US-Unternehmen WeWork 2010 startete, hatten die New Yorker nicht nur eine gute Idee, die passende Strategie und ein phantasievolles Vermarktungskonzept – sie waren auch zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Und wie es bei erfolgreichen Early Adoptern so ist, entwickelte sich WeWork zu einem Markennamen, der mittlerweile als Synonym für flexible Büroarbeitsplätze gilt...

Weiterlesen mit einem immobilienmanager Magazin Abo.

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Artikeln auf immobilienmanager.de.
Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Sie haben Ihre Zugangsdaten vergessen? Hier Zugangsdaten anfordern.

zuletzt editiert am 24.06.2021