futuristisches Mehrfamilienhaus in New York
Für die Studie wurden Wohntrends in zwölf Ländern untersucht: Großbritannien, Deutschland, Österreich, Frankreich, Spanien, Italien, Slowakei, Tschechien, Ungarn, Polen, in den Vereinigten Arabischen Emiraten und den USA. (Quelle: Unsplash)

Standorte & Märkte

29. November 2022 | Teilen auf:

Studie: So wohnen wir in Zukunft

Wie wird sich die Funktion und Gestaltung des Wohnraums weiterentwickeln? Welche Trends zeichnen sich ab? Anhand einer neuen Studie wagt Planradar einen Blick in die Zukunft.

Beeinflusst durch die Covid-19-Pandemie, aber auch durch gesetzliche Vorgaben, Verbrauchertrends, technologische Innovation und kulturelle Veränderungen hat sich die Funktion und Gestaltung des Wohnraums weiterentwickelt.  Das Wiener Proptech Planradar, Spezialist für digitale Dokumentation und Kommunikation für Bau- und Immobilienprojekte, hat dazu in einer aktuellen Studie nationale Richtlinien, architektonische Prioritäten und Wohntrends in zwölf Ländern untersucht und auf Basis der Ergebnisse ein Bild der aktuellen Situation von Wohnräumen und ihrer voraussichtlichen Entwicklung in den kommenden Jahren zusammengestellt...

Weiterlesen mit einem immobilienmanager Magazin Abo.

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Artikeln auf immobilienmanager.de.
Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Sie haben Ihre Zugangsdaten vergessen? Hier Zugangsdaten anfordern.

zuletzt editiert am 29.11.2022