Die Neubau-Bürogebäude liegen in der Faulenstraße 9-15. (Bild: Urban.immo GmbH)
Die Neubau-Bürogebäude liegen in der Faulenstraße 9-15. (Bild: Urban.immo GmbH)

Management

14. December 2021 | Teilen auf:

Stadt Bremen mietet 4.900 Quadratmeter

Die Stadt Bremen hat Büroflächen in einem Neubauprojekt von Urban.immo im Stephaniviertel an der Weser gemietet.

Die Fläche von 4.900 Quadratmetern verteilt sich auf zwei Neubau-Bürogebäude in der Faulenstraße im Stephaniviertel – 800 Meter vom Bremer Rathaus entfernt. Zukünftiger Mieter ist die Freie Hansestadt Bremen, vertreten durch Immobilien Bremen für die Senatorin für Gesundheit, Frauen und Verbraucherschutz – das Ressort setzt sich zusammen aus Expertinnen und Experten der verschiedensten Fachrichtungen und der Verwaltung sowie der politischen Leitung aus Senatorin und Staatsrätin samt Senatorinnenbüro.

Entwickler und Eigentümer des Neubauprojektes „Faulenquartier“ ist die Urban.immo GmbH mit Sitz in Bremen. „Das Gebäudeensemble – bei dem wir größten Wert auf hochwertigste, energetische Standards legen – wird exemplarisch über einen Eisspeicher geheizt, welcher im Winter Wasser in einem 250 Kubikmeter großen Wasserbassin unter dem Kellergeschoss einfriert. Im Sommer wird dieses Eis zur Kühlung genutzt und aufgetaut“, beschreibt die Geschäftsführung von Urban.immo eine Besonderheit des Büroobjektes. Die Räume werden über eine Fußbodenheizung beheizt, ferner ist eine zentral gesteuerte Kühlung über eine Lüftungsanlage oder raumweise über das Kühlen der Fußböden möglich. Auch erhalten die obersten Geschossdecken ein Gründach, welches wie eine zusätzliche Kühlung für die obersten Etagen wirkt.

Robert C. Spies war bei der Anmietung vermittelnd tätig.

zuletzt editiert am 14.12.2021