Meik Hauke (Bild: Schwaiger Group)
Meik Hauke (Bild: Schwaiger Group)

Unternehmen & Köpfe

07. December 2021 | Teilen auf:

Schwaiger Group ernennt Leiter Asset-Management

Meik Hauke übernimmt bei der Schwaiger Group die Leitung des Asset-Managements.

In seiner neuen Position verantwortet Hauke die Analyse und Bewertung neuer Objekte, die Betreuung der Bestandsmieter, das Management und die Optimierung der einzelnen Objekte, die Weiterentwicklung der Standorte sowie das Vermietungsmanagement. Zum Immobilienportfolio zählen unter anderem das Revitalisierungsprojekt Centro Tesoro in München sowie das mit Geothermie betriebene Büroobjekt Hatrium in Unterhaching.

Michael Schwaiger, CEO der Schwaiger Group, kommentiert: „Bei der aktiven Wertsteigerung unserer Assets sind viele Kompetenzen gefragt. State-of-the-Art-Immobilien sind besonders anspruchsvoll mit Blick auf Bewirtschaftung und Vertrieb. Meik Hauke und sein Team entwickeln und sichern den Wert und die Resilienz unserer Büro-Projekte durch ein aktives Vermietungsmanagement und zielgerichtete Wertsteigerungsmaßnahmen. Auch das Transaktionsmanagement gehört in diesen Verantwortungsbereich. Wir freuen uns, dass wir Herrn Hauke als global vernetzten Spezialisten für die neue Position als Leiter Asset Management gewinnen konnten.“

Hauke blickt auf eine rund zwei Jahrzehnte lange Erfahrung in verschiedenen Vertriebsleitungspositionen zurück. Zuletzt war er sechs Jahre lang Geschäftsführer eines mittelständischen Unternehmens mit rund 50 Mitarbeitern.

zuletzt editiert am 07.12.2021