Gewitter über Wasser. (Quelle: Raychel Sanner/Unsplash)
Extremwetter-Ereignisse haben in den letzten Jahren zugenommen. Was bedeutet das für die Versicherung von Immobilien? (Quelle: Raychel Sanner/Unsplash)

Investment

29. October 2021 | Teilen auf:

Resiliente Portfolios

Anleger achten immer mehr auf den Aspekt Resilienz, doch die Resilienz gegenüber den Gefahren von Extremwetter-Ereignissen scheint bisher kaum im Blick zu stehen.

„Eine langfristige Investition in eine Immobilie, ein Infrastruktur-Asset oder eine Private-Equity-Beteiligung stellt ganz andere Management-Anforderungen als bei einem liquiden Wertpapier wie beispielsweise Staatsanleihen“, stellt Johannes Seidl von Wealthcap fest. „Die Ankaufsprüfung mit sorgfältiger Due Diligence und das erfolgreiche wirtschaftliche Management über einen Anlagezeitraum von mehreren Jahren erfordern Fachkompetenz und Kapazitäten. Real Assets sind keine Selbstläufer – letztlich kann operativ bei Einzelobjekten oder Zielunternehmen immer auch mal etwas schiefgehen.“

Niedrigzinsen und Renditekompression haben zudem auch bei der Preisbildung vieler Real Assets ihre Spuren hinterlassen. „Umso mehr ist ein aktives Management gefordert, um das Rendite-Risiko-Verhältnis auf akzeptablem Niveau zu stabilisieren“, so Echter. Mit einer anderen Risikoexposition rückt ein weiterer Erfolgsfaktor für langfristige Investments in den Fokus: Resilienz. „Resiliente Investments können...

Weiterlesen mit einem immobilienmanager Magazin Abo.

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Artikeln auf immobilienmanager.de.
Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Wenn Sie bereits Abonnent der Print-Ausgabe sind, können Sie das immobilienmanager Magazin Digital-Abo hier hinzubuchen.

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Sie haben Ihre Zugangsdaten vergessen? Hier Zugangsdaten anfordern.

zuletzt editiert am 28.10.2021