Dietrich Karree Düsseldorf by BVK
In neuen Händen: das Düsseldorfer Dietrich Karree. Bild: BVK

News

04. March 2020 | Teilen auf:

Redevco kauft Dietrich Karree

Die Düsseldorfer Immobilie bietet Raum für Wohnen und Einzelhandel.

Redevco hat eine 38.000 Quadratmeter große, gemischt genutzte Immobilie mit Einzelhandelsflächen und mehr als 280 Wohneinheiten in Düsseldorf erworben. Das als „Dieterich Karree“ bekannte Objekt wurde in einer Off-Market-Transaktion von der Bayerischen Versorgungskammer (BVK) für mehr als 100 Millionen Euro an Redevco veräußert.

Das 1978 erbaute und 2013 sanierte „Dieterich Karree“ liegt in Düsseldorf-Pempelfort, einem beliebten Wohngebiet in unmittelbarer Nähe des Stadtzentrums. Die auf zehn Blöcke verteilten Wohneinheiten wurden so konzipiert, dass sie eine breite Zielgruppe ansprechen. Die Wohnblöcke umschließen den begrünten Innenhof.

Darüber hinaus bietet das „Dieterich Karree“ eine 11.430 Quadratmeter große Einzelhandelsebene im Erdgeschoss und 660 Tiefgaragenplätze. Redevco plant für die kommenden Jahre ein umfangreiches Sanierungsprogramm, u.a. mit Maßnahmen zur Verbesserung der Nachhaltigkeit und Energieeffizienz.

Bei der Transaktion wurde die Bayerische Versorgungskammer (BVK) von Colliers beraten. Als verantwortlicher Asset Manager hat Barings Real Estate die Transaktion im Auftrag der BVK durchgeführt. Rechtsberater waren Hogan Lovells, Düsseldorf, für Redevco sowie CMS Hasche Sigle, Hamburg, für die BVK. Duff & Phelps fungierte als technischer Berater für Redevco.

zuletzt editiert am 31.05.2021