Projektentwicklung – State of the Art


Planen, Bauen und dann auch Managen mittels Building Information Modeling, alle Kosten vorab im Griff, keine Mängel auf der Baustelle, ein optimaler Betrieb, und all das mit Top-Mitar-beitern: So könnte die Projektentwicklung der Zukunft aussehen. Tatsächlich lassen sich mit BIM durchgeführte Projekte aber noch an einer Hand abzählen, Experten für den späteren Betrieb sitzen in der Regel bei der Planung von Gebäuden noch nicht mit am Tisch, qualifiziertes und innovatives Humankapital ist knapp und schwer zu finden. All diese Herausforderungen müssen im Zusammenhang angepackt werden.

Unser imfokus-Projekt präsentiert anhand von Best Practice Lösungen, Strategien und Werkzeuge für die Projektentwicklung der Zukunft.

Das imfokus-Projekt bietet wertvollen Input und Kontakte für Bauherren, Investoren, Projektentwickler, Architekten, Ingenieure, BIM-Experten, Gebäudemanager, die in die Planung vorrücken wollen, und für HR-Experten mit Bau- und Projektentwicklungsnähe.


Das Programm
Beginn 14 Uhr
Ende/Get together 18:50 Uhr


 KEYNOTE: Prof. Dr. Shervin Haghsheno (Karlsruher Institut für für Technologie, KIT)

Innovative Ansätze zur wertschöpfenden Organisation, Planung und Produktionssteuerung von Bauvorhaben


Prof. Dr. Mike Gralla (fmsc Beratende Ingenieure)
Baubegleitendes FM für ein Hochhausprojekt

Inga Beyler (Bernd Heuer & Partner Karriere)
HR-Anforderungen in der digitalen Welt des Planens, Bauens und Betreibens von intelligenten Gebäuden und Quartieren

Jürgen Häpp (Albert Speer Architekten)

Badya City, Cairo - Modularer Wohnungsbau in Masse und individuell

Jens Kreiterling (Landmarken AG)

Gesellschaftlichen Mehrwert schaffen!

Christoph Röhr (RMA Real Estate Management Assistance)

BIM - ein praktische Umsetzung


Im Anschluss an die jeweiligen Impulsvorträge finden Trenddiskussionen statt, in die alle Teilnehmer des Gipfeltreffens einbezogen werden.
Einen ersten Eindruck vom Ablauf der imfokus-Gipfeltreffen können Sie sich in diesem kurzen Video machen.


Sie haben Fragen oder Anregungen zu imfokus „Erfolgsfaktor Quartier"? Sie möchten sich bei einem imfokus-Projekt als Partner zu Ihrem Thema positionieren? Dann einfach eine Email an imfokus@immobilienmanager.de schreiben. Wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.