Luftbild des Büroparks Sanssouci in Potsdam
Das Gebäudeensemble liegt in der Potsdamer Zeppelinstraße 47 – 49. (Bild: Polis) (Quelle: Polis)

Investment

14. March 2022 | Teilen auf:

Polis erwirbt Bürokomplex in Potsdam

Polis Immobilien hat den "Büropark Sanssouci" in Potsdam mit einer Gesamtmietfläche von rund 18.000 Quadratmetern von einer von Shore Capital International beratenen Fondsgesellschaft erworben.

Die Immobilie wurde 1998 errichtet und besteht aus insgesamt fünf Gebäuden. Neben den Büroflächen, die den Großteil der Mietflächen ausmachen, verfügt der Gebäudekomplex über Praxis-, Lager- und Gastronomieflächen sowie PKW-Stellplätze. Derzeit sind 91 Prozent der Flächen vermietet.

Das rund 14.500 Quadratmeter große Grundstück in der Zeppelinstraße gehört zum Stadtteil Potsdam-West und befindet sich zwischen der nahegelegenen Havel und dem Park Charlottenhof. Für Polis ist das Ensemble das erste Büroinvestment am Standort Potsdam.

Die rechtliche Beratung erfolgte durch LJRR Rechtsanwälte, das Maklerhaus Cushman & Wakefield war vermittelnd tätig.

zuletzt editiert am 23.03.2022