florian-sauer
Florian Sauer (Bild: Paribus)

Unternehmen & Köpfe

05. August 2021 | Teilen auf:

Paribus-Gruppe baut Projektentwicklung aus

Die Paribus-Gruppe bündelt ihre Projektentwicklungen in der Paribus Development GmbH. Als geschäftsführender Gesellschafter wird der ehemalige ECE-Geschäftsführer Florian Sauer den Ausbau des Geschäftsfeldes verantworten.

Die Paribus-Gruppe baut ihr Geschäftsfeld Immobilien weiter aus. Neben dem Immobilien Assetmanagement, das im Verantwortungsbereich der Paribus Immobilien Assetmanagement GmbH liegt, werden die Immobilien-Projektentwicklungen ab sofort in der Paribus Development GmbH gebündelt. Verantwortlich für den Ausbau der Aktivitäten ist dessen geschäftsführender Gesellschafter Florian Sauer.

„Wir konzentrieren uns bei unseren angestrebten Immobilien-Projektentwicklungen auf Grundstücke und Bestandsobjekte mit Entwicklungspotenzial. Unser Hauptfokus liegt dabei auf deutschen Metropolregionen von A- und ausgewählten B-Städten“, erläutert Sauer das Investitionsprofil. Die Projekte konzentrieren sich auf Büro-, Wohn- und Hotelimmobilien mit einer Objektgröße ab 30 Millionen Euro Gesamtinvestitionsvolumen. „Wir bringen gern von Anfang an unsere Erfahrungen in der Entwicklung und Strukturierung von Immobilienprojekten ein. Ein Ankauf oder der Einstieg in eine Partnerschaft kann mit und ohne Planrecht erfolgen. Dabei liegt mir ein partnerschaftliches Selbstverständnis sehr am Herzen“, ergänzt er.

Florian Sauer ist Architekt und Immobilienökonom und verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung und Führungsverantwortung in der Immobilien-Projektentwicklung bei unterschiedlichen überregional agierenden Unternehmen mit einem realisierten Projektvolumen von über fünf Milliarden Euro. Zuletzt war Sauer als Geschäftsführer der für sämtliche Projektentwicklungen von Büro-, Wohn-, Hotel- und Logistikimmobilien verantwortlichen Gesellschaft der Hamburger ECE-Gruppe tätig.