Links im Bestandsgebäude entstehen 122 Serviced Apartments sowie ein Hotel mit 280 Zimmern, rechts die Visualisierung des Büroobjekts. (Bild: Pantera)
Links im Bestandsgebäude entstehen 122 Serviced Apartments sowie ein Hotel mit 280 Zimmern, rechts die Visualisierung des Büroobjekts. (Bild: Pantera)

Projekte

18. November 2021 | Teilen auf:

Pantera ergänzt Bestandsentwicklung um Büro-Neubau

Das Projekt "MainBase" in Langen bei Frankfurt wird um ein Bürohaus mit rund 11.600 Quadratmetern BGF sowie eine Tiefgarage mit 120 Stellplätzen erweitert.

Auch für diesen Teil des Projektes auf dem rund 2.500 Quadratmeter großen Grundstücksabschnitt wurde nun die Baugenehmigung entsprechend des eingereichten Immobilienkonzepts erteilt. Vor einigen Wochen hatte Pantera für das Projekt in der Pittlerstraße 48-50 bereits die Revitalisierung eines Bestandsgebäudes und die Schaffung eines Beherbergungsangebots von 280 Hotelzimmern und 122 Serviced Apartments verkündet. „Die zusätzliche Errichtung des Büro-Neubaus rundet das Quartierskonzept stimmig ab“, erläutert Vorstandsvorsitzender Michael Ries. „Denn damit schaffen wir ab dem kommenden Jahr ein lebhaftes Areal mit dem in dieser Lage passenden Angebots-Mix. Und für alle Nutzungen ist dieser verkehrsgünstige Standort optimal.“

Für die neuen Büros im Areal wird genau wie für die Beherbergungsangebote eine hohe Nachfrage erwartet. „Bereits seit der Jahrtausendwende haben immer mehr Unternehmen und Verbände bei ihrer Suche nach passenden Standorten im Rhein-Main-Gebiet die Qualitäten von Langen entdeckt“, erläutert Uwe Auerbach, für den Bereich Projektentwicklung zuständiger Vorstand bei Pantera. Der Büro-Neubau in der Mainbase soll sowohl mit seiner inneren Organisations-Struktur ein Highlight werden als auch optisch. „Die Dynamik der neuen Arbeitswelten wird sich auch in der wellenförmigen Fassade widerspiegeln. Für Langen wird das ein markantes neues Immobilien-Prunkstück“, so Auerbach.

zuletzt editiert am 18.11.2021