News

14. January 2021 | Teilen auf:

Pandion plant Großprojekt in Düsseldorf und begibt Anleihe

Der Projektentwickler Pandion hat ein 46.500 Quadratmeter großes Grundstück in Düsseldorf-Oberkassel erworben, das an den Belsenpark angrenzt.

Im Dezember 2020 hat der Kölner Immobilienentwickler Pandion AG ein 46.500 Quadratmeter großes Grundstück in Düsseldorf-Oberkassel von den Immobilienunternehmen CA Immo Deutschland GmbH und Quantum Immobilien AG erworben.

Vorgesehen ist in dem letzten Teilstück des Quartiers, das unmittelbar an das 2014 fertiggestellte Oberkasseler Neubau-Areal ‚BelsenPark I‘ grenzt, vor allem der Bau von neuem Wohnraum. Zudem soll ein 17-geschossiger Büroturm entstehen, der aufgrund seiner Lage direkt gegenüber des Vodafone Campus als eine Art Stadttor für Oberkassel fungieren wird. Insgesamt sollen im Rahmen des Gesamtprojekts rund 95.000 Quadratmeter Bruttogrundfläche realisiert werden, von denen voraussichtlich etwa 70 Prozent auf den Bereich Wohnen entfallen. Darin sind neben Eigentumswohnungen auch Anteile sozial geförderter und preisgedämpfter Wohnungen enthalten.

„Was mit unseren Projekten ‚Parkside I + II‘ im ersten Teil des Belsenparks begann, wird durch die geplante Fortentwicklung ‚Belsenpark II‘ zu einem Abschluss gebracht“, sagt Klaus Küppers, Leiter der Kölner Pandion-Niederlassung.

Pandion emittiert Anleihe

Gleichzeitig mit der Bekanntgabe des Kaufs hat Pandion die Emission einer Anleihe angekündigt. Sie hat eine Laufzeit von fünf Jahren und einen festen jährlichen Zinssatz von 5,50 Prozent. Das indikative Zielvolumen beträgt 30 Millionen Euro (mit Erhöhungsoption), wovon bis zu 20 Millionen Euro über die Zeichnungsfunktionalität der Deutschen Börse gezeichnet werden können. Die Erlöse der Emission dienen zum größten Teil der weiteren Finanzierung von Grundstücksankäufen und Projektentwicklungen sowie allgemeinen Unternehmenszwecken wie der Optimierung der Finanzierungsstruktur. Begleitet wird die Emission von der IKB Deutsche Industriebank AG als Sole Lead Manager.

Die Zeichnungsfrist, und mithin das öffentliche Angebot, läuft vom 22. bis 29. Januar 2021, 14:00 Uhr MEZ (vorzeitige Schließung jederzeit möglich). Voraussichtlich und spätestens ab dem 5. Februar 2021 soll die Anleihe in den Handel im Open Market (Freiverkehr) der Frankfurter Wertpapierbörse einbezogen werden.