Chilehaus in Hamburg
Offene Immobilienfonds können mit ihrer Vermietungssituation recht zufrieden sein. Im Bild das Hamburger Chilehaus von Union Investment. (Quelle: Union Investment)

Investment

12. May 2022 | Teilen auf:

Offene Immobilienfonds haben etwas mehr Leerstand

Die Vermietungsquote offener Immobilienfonds ist innerhalb eines Jahres minimal gesunken. Dies ergab eine Untersuchung von Scope.

Die Vermietungsquote offener Immobilienfonds ist 2021 auf 94,0 Prozent gesunken von 94,3 Prozent im Vorjahr. Damit hat sie sich vom Vor-Corona-Niveau weiter entfernt. Anders als 2020 war der Rückgang allerdings gering.

Scope hat die Vermietungssituation von 24 offenen Immobilienfonds untersucht, die vor 2019 aufgelegt wurden oder über ein Scope-Rating verfügen. Das Ergebnis: Die durchschnittliche nach Verkehrswertvolumen gewichtete Vermietungsquote ist 2021....

Weiterlesen mit einem immobilienmanager Magazin Abo.

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Artikeln auf immobilienmanager.de.
Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Sie haben Ihre Zugangsdaten vergessen? Hier Zugangsdaten anfordern.

zuletzt editiert am 12.05.2022