Luftaufnahme des Entwicklungsgrundstücks. (Bild: Hagedorn)
Luftaufnahme des Entwicklungsgrundstücks. (Bild: Hagedorn)

Projekte

14. December 2021 | Teilen auf:

Neue Gewerbefläche für Rastatt

Die Hagedorn Unternehmensgruppe entwickelt in Partnerschaft mit GDD Development eine rund 41.000 Quadratmeter große Fläche südwestlich von Karlsruhe.

Auf dem Areal einer ehemaligen Schuhfabrik an der Rauentaler Straße in Rastatt sollen in naher Zukunft moderne Gewerbeflächen entstehen: Die Hagedorn Unternehmensgruppe will das mehr als 41.000 Quadratmeter große Grundstück wieder baureif machen und durch die Revitalisierung dieser Bestandsfläche im Sinne der Nachhaltigkeit dafür sorgen, dass neues Bauland entsteht, ohne dafür weitere Grünflächen versiegeln zu müssen.

Übernommen wurde die Liegenschaft Anfang Oktober diesen Jahres mit dem Ziel, den Ansprüchen moderner Nutzer gerecht zu werden. „Wir überführen eine mindergenutzte Gewerbefläche in eine neue Nutzung und bieten Unternehmen aus der Region künftig einen modernen Gewerbestandort in optimaler Lage“, sagt Alexander Emde, Leiter für die Projektentwicklung bei Hagedorn Revital.

Bei ihrem Projekt in Rastatt arbeitet die Hagedorn Gruppe mit GDD Development zusammen, einem familiengeführten Investor aus Erkrath. Dieser ist unter anderem Mitglied im Netzwerk der Hagedorn Tochtergesellschaft „Brownfield24.com“ sowie im Deutschen Brownfield Verband (DEBV).

Hagedorn und GDD Development treten als gleichberechtigte Partner auf und wollen sich in ihren Kompetenzen bestmöglich ergänzen. Während die Expertise der Hagedorn Unternehmensgruppe von Rückbau und Altlastensanierung über Entsorgung und Stoffstrommanagement bis hin zur Revitalisierung und Entwicklung neuer Nutzungskonzepte reicht, wird der Erkrather Investor den Hochbau und die Vermarktung ins Auge fassen.

Anfang 2022 soll mit dem Rückbau der Bestandsgebäude begonnen werden.

zuletzt editiert am 14.12.2021