Hochhaus mit Glasfassade
Der Sitz von Pandion im Kölner Mediapark (Quelle: Andreas Fechner)

Best Practice 1

10. August 2022 | Teilen auf:

Neue Finanzierungskanäle erschließen

Pandion ist an den Kapitalmarkt gegangen. Wie hat das Unternehmen den Weg dorthin organisiert?

Die Ausgangslage

Die Pandion AG hatte früher ihre Finanzierung ausschließlich projektbezogen über die klassischen Kanäle Bankkredite, Mezzanine- und Eigenkapital strukturiert. Im Zuge der Wachstumsstrategie des Unternehmens und der Etablierung unter den Top-5-Projektentwicklern in den deutschen A-Städten diversifizierte Pandion von 2018 bis 2021 seine Finanzierungsstruktur und baute eine Corporate-Finanzierung auf.

Das Ziel

Finanzierungsseitig sollte, parallel zum weiteren Unternehmenswachstum, der nächste Schritt unternommen werden. Zuvor arbeitete das Unternehmen mit einem festen Stamm von Fremdkapitalgebern zusammen...

Weiterlesen mit einem immobilienmanager Magazin Abo.

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Artikeln auf immobilienmanager.de.
Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Sie haben Ihre Zugangsdaten vergessen? Hier Zugangsdaten anfordern.

zuletzt editiert am 11.08.2022