Stand Frankfurt bei der EXPO REAL 2021. Quelle: Messe München
Die Städte und Regionen werden auf der Expo Real – wie hier im Jahr 2019 – wieder gut vertreten sein. Quelle: Messe München

Expo Real

06. October 2021 | Teilen auf:

Mit großer Personenstärke

Wie sich Unternehmen, Städte und Regionen auf der Messe in München präsentieren werden

Dünn und flach: Nein, wir wollen hier niemandem die Messe madig machen. Diese beiden Attribute beschreiben nur, wie die Stände voraussichtlich aussehen werden. Dünn wird die Belegschaft sein, denn viele Unternehmen schicken nur die Hälfte oder ein Drittel der üblichen Standbesetzung nach München.

Flach dürften sich viele Stände präsentieren, denn unter anderem Hamburg, München und die Helaba verzichten auf die bislang übliche zweite Etage, weil sie kaum corona-konform zu bespielen wäre. „Allerdings haben wir stattdessen eine in etwa gleich große Fläche im Erdgeschoss hinzugebucht, die wir für Besprechungen nutzen werden“, heißt es aus dem Münchener Wirtschaftsreferat. Mehr Raum wird auch Union Investment Real Estate belegen, um auf die Hygienevorgabe reagieren zu können. Eine Premiere wird es für den ZIA geben...

Weiterlesen mit einem immobilienmanager Magazin Abo.

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Artikeln auf immobilienmanager.de.
Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Wenn Sie bereits Abonnent der Print-Ausgabe sind, können Sie das immobilienmanager Magazin Digital-Abo hier hinzubuchen.

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Sie haben Ihre Zugangsdaten vergessen? Hier Zugangsdaten anfordern.