Fassade der Gloria Galerie in Berlin
Der Verkauf der Gloria Galerie an Generali Real Estate war der größte Einzeldeal für Highstreet Immobilien in Berlin seit langer Zeit. (Quelle: Generali Real Estate)

Standorte & Märkte

17. January 2022 | Teilen auf:

Korrekturstift gezückt

Die Mieten für Berliner Einzelhandelsflächen sind im Sinkflug, sowohl im Stadtzentrum als auch in Nebenlagen. Von Bianca Diehl

„Starke Preiskorrekturen sind im Bereich der Einzelhandelsmieten insbesondere bei den Top-7 zu beobachten“, stellen die Researcher des IVD fest. Ein schwacher Trost für die Vermieter solcher Flächen in Berlin, dass sie mit den Preisabschlägen für ihre Ladenlokale nicht allein dastehen. Derzeit können sie im Geschäftskern der City durchschnittlich etwa 140 Euro pro Quadratmeter für große Ladengeschäfte verlangen, 35 Euro im Nebenkern. Damit sind die Mieten in den Top-Lagen der Stadt...

Weiterlesen mit einem immobilienmanager Magazin Abo.

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Artikeln auf immobilienmanager.de.
Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Sie haben Ihre Zugangsdaten vergessen? Hier Zugangsdaten anfordern.

zuletzt editiert am 17.01.2022