antje-schulz-eickhorst-arup
"Der EU-Aktionsplan ist ein Innovationsbeschleuniger, der die Immobilienbranche nachhaltig verändern wird." - Dr. Antje Schulz-Eickhorst. (Bild: Arup)

Finanzierung

08. July 2021 | Teilen auf:

Interview: Kein Weg vorbei

Im Gespräch mit immobilienmanager erläutert Dr. Antje Schulz-Eickhorst, Leiterin Advisory Services bei Arup, warum der EU-Aktionsplan ein Katalysator ist, der eine nachhaltige Kettenreaktion in der Immobilienwirtschaft auslösen wird.

Dr. Schulz-Eickhorst, inwieweit wird der EU-Aktionsplan die Transformation der Immobilienwirtschaft in die Klimaneutralität beschleunigen?   

Der EU-Aktionsplan ist ein gut durchdachter Maßnahmenkatalog zur Finanzierung nachhaltigen Wachstums. Ihm liegt die Erkenntnis zugrunde, dass die angestrebte Klimaneutralität nur mit einem Finanzsystem zu erreichen ist, das die Kapitalströme auf nachhaltige Investitionen umlenkt. Dafür bedarf es vor allem

Weiterlesen mit einem immobilienmanager Magazin Abo.

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Artikeln auf immobilienmanager.de.
Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Wenn Sie bereits Abonnent der Print-Ausgabe sind, können Sie das immobilienmanager Magazin Digital-Abo hier hinzubuchen.

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Sie haben Ihre Zugangsdaten vergessen? Hier Zugangsdaten anfordern.