Visualisierung eines achtstöckigen weißen Mietshauses
Das Instone-Projekt im Essener Literaturquartier (Quelle: Rendertaxi)

Investment

21. January 2022 | Teilen auf:

Instone verkauft 330 Wohnungen an LEG

Die LEG erwirbt 96 Mietwohnungen in Bonn-Endenich und 236 Einheiten in Essen.

Instone Real Estate setzt mit dem Verkauf von rund 330 Wohnungen die Kooperation mit der LEG fort. Die Transaktion umfasst 96 freifinanzierte Mietwohnungen auf dem West.side-Areal in Bonn-Endenich. Darüber hinaus sind weitere 236 Mietwohnungen im Literatur Quartier in Essen – davon 52 öffentlich gefördert und 184 freifinanziert – Teil des Wohnungspakets, das die LEG Solution im Rahmen eines Forward Deals für die LEG Bestandsgesellschaften erworben hat. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Beide Projekte sollen im Jahr 2025 fertiggestellt werden. Für sie ist der BEG-Effizienzhaus-Standard 55 EE vorgesehen.

Die LEG hatte in den Vorjahren bereits insgesamt rund 170 Wohneinheiten im Quartier „Wohnen im Hochfeld“ in Düsseldorf erworben.

Mit dem „Literatur Quartier“ entstehen auf dem ehemaligen Standort der Funke Mediengruppe in unmittelbarer Nähe zum Essener Stadtzentrum insgesamt 236 Wohnungen mit einer Gesamtwohnfläche von 17.981 Quadratmetern – davon sind rund 20 Prozent öffentlich gefördert.

Auf dem rund 60.000 Quadratmeter großen Quartier „West.side“ in Bonn realisiert Instone insgesamt mehr als 500 Wohnungen, die nun vollständig verkauft sind.

zuletzt editiert am 21.01.2022