News

18. February 2020 | Teilen auf:

ILG erwirbt Nahversorgerportfolio

Das Portfolio umfasst mit 13 Netto-Märkte mit einer Gesamtmietfläche von 17.400 Quadratmetern.

Die ILG hat für einen offenen Spezial-AIF ein Portfolio mit 13 Netto-Märkten von Ratisbona Handelsimmobilien erworben. Die Discounter sind bundesweit verteilt und umfassen rund 17.400 Quadratmetern Gesamtmietfläche. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Alle Immobilien wurden von dem auf Lebensmittelmärkte spezialisierten Projektentwickler Ratisbona Handelsimmobilien gemäß des aktuellen Netto-Marktkonzeptes modernisiert oder neu errichtet und in mehreren Tranchen schlüsselfertig an die ILG übergeben. Im Zuge der Modernisierungen wurden auch die Mietverträge neu verhandelt. Die gewichtete durchschnittliche Laufzeit (WALT) über das Portfolio liegt bei 14,5 Jahren.

Die Transaktion wurde käuferseitig rechtlich durch Mazars Rechtsanwaltsgesellschaft und technisch durch Gleeds Deutschland beraten.

Die Administration des offenen Immobilien Spezial-AIFs erfolgt durch die Intreal als Service-KVG.

zuletzt editiert am 31.05.2021