Luftbild Meiller Gärten
Die Meiller Gärten & Boardinghaus in München-Moosach haben den ersten grünen Immobilienkredit der Hypo Vereinsbank erhalten. (Quelle: Rathgeber AG)

Finanzierung

15. August 2022 | Teilen auf:

Grüne Kredite mit klarem Rahmenwerk

Die Hypo Vereinsbank hat Green Loans aufgelegt. Ein Best-Practice-Beispiel, das sich mittlerweile etabliert hat.

Anfang 2020 gerieten die Themen Nachhaltigkeit und Klimaschutz – unter anderem durch den jährlichen Brief des weltgrößten Vermögensverwalters Blackrock an CEOs – erstmals in den strategischen Fokus vieler Unternehmen.  Bis dahin war ESG eher als „nice to have“ und nicht als entscheidender Faktor in der Geschäftsstrategie gesehen worden. Im Markt herrschte noch kein tiefes Verständnis, welche Auswirkungen ESG auf die Realwirtschaft und Immobilienbranche haben würde.

Die Hypo Vereinsbank wollte ein Finanzprodukt schaffen, das für alle Kundengruppen der Immobilienbranche zugänglich, verständlich und umsetzbar war und zudem die Nachhaltigkeitsbemühungen der Kreditnehmer würdigt. Daraus entstand der „Real Estate Green Loan“ als neues Finanzierungsprodukt. Der grüne Immobilienkredit...........

Weiterlesen mit einem immobilienmanager Magazin Abo.

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Artikeln auf immobilienmanager.de.
Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Sie haben Ihre Zugangsdaten vergessen? Hier Zugangsdaten anfordern.

zuletzt editiert am 15.08.2022