ein Haufen Quadersteine im Vordergrund und im Hintergrund das Münchener Hochhaus Uptown München mit O2-Logo Quelle: Heinz Gebhardt
Einige dicke Brocken prägten den Münchener Investmentmarkt im zweiten Quartal dieses Jahres – darunter der Verkauf des O2-Towers, eigentlich „Uptown München“, dem größten Hochhaus in Bayern. Quelle: Heinz Gebhardt

Standorte & Märkte

13. October 2021 | Teilen auf:

Groß und sicher

Das Transaktionsvolumen in der ersten Hälfte des zweiten Corona-Jahres kann sich sehen lassen. Auch grundsätzlich blicken die Marktteilnehmer optimistisch in die Zukunft, wenngleich das nicht für alle Objektarten gilt.

Ein zweites Jahr ohne Oktoberfest und das erste Mal Internationale Automobilausstellung IAA in München als das nach eigenen Angaben „größte Fahrradevent in Europa“ – 2021 hatte in der bayerischen Landeshauptstadt bislang schon einige Überraschungen zu bieten. Eine weitere kommt vom Immobilien-Investmentmarkt. Hier lieferten die ersten sechs Monate das zweitbeste Halbjahres-Umsatzergebnis überhaupt. JLL ermittelte ein Transaktionsvolumen von...

Weiterlesen mit einem immobilienmanager Magazin Abo.

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Artikeln auf immobilienmanager.de.
Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Wenn Sie bereits Abonnent der Print-Ausgabe sind, können Sie das immobilienmanager Magazin Digital-Abo hier hinzubuchen.

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Sie haben Ihre Zugangsdaten vergessen? Hier Zugangsdaten anfordern.