Schachfiguren
ESG-Kriterien treiben Portfolioumschichtungen. (Quelle: Unsplash)

Nachhaltigkeit & ESG

11. May 2022 | Teilen auf:

Game Changer

Es gibt kein Treffen unter Immobilien-Experten, in dem nicht über kurz oder lang das Thema ESG aufkommt. Noch steht die Branche zwar am Anfang, doch die Problempunkte sind identifiziert und werden mit viel Elan angegangen. Von Bianca Diehl

„Nachhaltige, ESG-konforme Gebäude sind vom Trend zum Must-have geworden“, so Hermann Horster, Head of Sustainability von BNP Paribas Real Estate. Laut den Marktbeobachtern seines Hauses hat das Investmentvolumen in zertifizierte Green Buildings im vergangenen Jahr in Deutschland mit circa 12,4 Milliarden Euro ein absolutes Rekordniveau erreicht. Jeder vierte Euro, der in Deutschland im vergangenen Jahr in Gewerbeimmobilien investiert wurde, floss somit in als nachhaltig zertifizierte Gebäude.

Eines der Kernergebnisse des EY Trendbarometers Immobilien-Investmentmarkt 2022 stützt ebenfalls die Beobachtungen von BNPPRE: Demnach beeinflussen ESG und Klima zunehmend...

Weiterlesen mit einem immobilienmanager Magazin Abo.

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Artikeln auf immobilienmanager.de.
Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Sie haben Ihre Zugangsdaten vergessen? Hier Zugangsdaten anfordern.

zuletzt editiert am 20.04.2022