Lindbergh-Parkside-Office-Frankfurt-
Lindbergh Parkside Office in Frankfurt Gateway Gardens eingeweiht (Bild: OC_Lindbergh)

News

17. July 2019 | Teilen auf:

Frankfurt: Schiff-Martini eröffnet Unternehmenszentrale mit 3.000 Quadratmetern

In dem neuen Lindbergh Parkside Office nutzt SMC von den insgesamt 5.200 Quadratmetern rund 3.000 Quadratmeter.

Im Rahmen einer großen Eröffnungsfeier weihte die Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft Schiff-Martini & Cie. GmbH (SMC) am 14. Juni 2019 in Gateway Gardens am Frankfurter Flughafen ihren neu errichteten Unternehmenssitz „Lindbergh Parkside Office“ ein.

SMC ist bereits seit 2012 in Gateway Gardens. Dem Wachstum des Unternehmens geschuldet waren die bisherigen Räumlichkeiten im benachbarten Condor-Gebäude zu klein geworden.

In dem neuen Lindbergh Parkside Office nutzt SMC von den insgesamt 5.200 Quadratmetern rund 3.000 Quadratmeter. Die Beratungsgesellschaft setzt in dem Gebäude erstmals das neue Konzept des Inbound Business Centers um. Das Konzept bietet den Mandanten ein umfassendes Dienstleistungsangebot mit Partnern vor Ort. Dazu zählen beispielsweise verbundene Personaldienstleister und Rechtsberater im Gebäude selbst. Teil des Inbound Business Konzeptes ist auch das Lindbergh Office Center. Hier können Mandanten von SMC für ihre in Deutschland neu gegründeten Tochtergesellschaften erste Büroflächen anmieten.

Zur Idee des Inbound Business gehört mit dem Lindbergh´s auch ein öffentliches Café und Restaurant mit angeschlossenem Park als Netzwerktreffpunkt für Mandanten, Mitarbeiter und Kooperationspartner im Erdgeschoss.

zuletzt editiert am 31.05.2021