Ingo Lindner von Fay Projects (Quelle: Fay Projects)
Ingo Lindner (Bild: Fay Projects) (Quelle: Fay Projects)

Unternehmen & Köpfe

15. November 2021 | Teilen auf:

Fay Projects beruft neuen Geschäftsführer

Fay Projects hat Ingo Lindner zum neuen Geschäftsführer für den Bereich Technik bestellt.

Linder tritt die Nachfolge von Thomas Frank (55) an, der FAY Projects nach mehr als zehnjähriger Tätigkeit aus persönlichen Gründen und auf eigenen Wunsch im Juni kommenden Jahres verlässt. Frank war unter anderem für die erfolgreiche technische Abwicklung der Projekte „Waidmarkt“ Köln, „Europe Plaza“ Stuttgart, „Haus Postplatz“ Dresden und „Johannis-Quartier“ Chemnitz verantwortlich.

„Wir bedanken uns für die erfolgreiche Zusammenarbeit und wünschen Thomas Frank auf seinem weiteren beruflichen Weg auch persönlich alles Gute“, sagt Prof. Andreas-Norbert Fay, Vorsitzender des Beirates von Fay Projects. „Mit Ingo Lindner haben wir eine Persönlichkeit gefunden, der die teils komplexen Aufgabenstellungen übernehmen und mit dem wir unsere Projekte in Leipzig und Berlin ohne Zeitverlust fortsetzen können.“

Lindner verfügt über 27 Jahre Berufserfahrung in den Bereichen Baubetreuung, Projektsteuerung und Projektentwicklung von Neubau- und Sanierungsvorhaben und wir im März . Der 54-jährige bauvorlageberechtigte Architekt begann seine berufliche Karriere 1994 bei Hochtief, bevor er 2001 in den Bereich der Projektsteuerung und Projektentwicklung wechselte. Zuletzt verantwortete er als technischer Geschäftsführer der Zielconcept Group die Projektentwicklung von Neubauvorhaben in Berlin. Zu seinen Referenzen zählen unter anderem der Neubau des Bundeswirtschaftsministeriums in Berlin, das Neckarforum in Esslingen, die philippinische Botschaft in Berlin sowie der Neubau und die Sanierung von über 2.000 Wohnungen.

zuletzt editiert am 15.11.2021