Das Forum am Anger in Erfurt. (Bild: DVI Gruppe)
Das Forum am Anger in Erfurt. (Bild: DVI Gruppe)

Management

16. September 2021 | Teilen auf:

Erfurt: Neue Mieter im Forum am Anger

Die DVI Gruppe, Bestandshalter von Wohn- und Büroimmobilien, hat im Erfurter „Forum am Anger“ rund 2.200 Quadratmeter langfristig neu vermietet.

In die neu vermieteten Flächen im Erdgeschoss ziehen Aldi und eine Restaurantkette. Der Lebensmittel-Discounter eröffnet auf 1.800 Quadratmeter eine Filiale nach dem neuesten Store-Konzept. Auf weiteren 400 Quadratmetern eröffnet KoKoNo ein Restaurant mit pan-asiatischer Küche und Sushi Bar. Der Innenausbau durch die neuen Mieter hat bereits begonnen.

Mit dem Mieterfolg schreitet die Neuausrichtung des insgesamt 17.000 Quadratmeter großen Büro- und Einzelhandelskomplexes in der Erfurter Innenstadt weiter voran. DVI hatte die Immobilie am Juri-Gagarin-Ring im Frühjahr 2020 im Rahmen eines Asset-Deals erworben und mit der Umwandlung von Einzelhandels- in Büroflächen und Arztpraxen begonnen. Auf dem noch unbebauten Teil des Grundstücks plant DVI die Errichtung eines neuen Bürogebäudes mit einer Mietfläche von rund 11.000 Quadratmetern nach Green-Building- und ESG-Nachhaltigkeitskriterien.

Karsten Kluge, Geschäftsführer der DVI Gruppe, kommentiert die Vermietung: „In den kommenden zwei bis drei Jahren wollen wir eine nachhaltigen und breiten Nutzungsmix aus Büro, Gastronomie, Handel und Unterhaltung an diesem zentralen Standort in der prosperierenden Altstadt Erfurts realisieren. Die jüngste Vermietung ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu diesem Ziel. Mittelfristig streben wir die Neuvermietung von 4.000 Quadratmetern vormaliger Handelsflächen an Büromieter im ersten Obergeschoss der Immobilie sowie den Neubau einer Büroimmobilie mit 11.000 Quadratmetern Bruttogrundfläche auf dem restlichen Teil des Grundstücks an.“

Zu den weiteren Mietern im Forum am Anger gehören unter anderem die Bundespolizei (seit Herbst 2020), die DAK-Krankenkasse, die HUK-Coburg Versicherungsgruppe und ein Kino.