Insbesondere bei Großprojekten sollte das Krisenmanagement schon in der Planungsphase ein selbstverständlicher Baustein sein. Warum das so ist und was dabei die Herausforderungen sind, erklärt Dr.-Ing Architekt Thomas Bahnert von Thost Projektmanagement in seinem Gastbeitrag.
Insbesondere bei Großprojekten sollte das Krisenmanagement schon in der Planungsphase ein selbstverständlicher Baustein sein. Warum das so ist und was dabei die Herausforderungen sind, erklärt Dr.-Ing Architekt Thomas Bahnert von Thost Projektmanagement in seinem Gastbeitrag.

Projekte

14. December 2021 | Teilen auf:

Erfolgreiches Krisenmanagement bei Großprojekten

Ausufernde Kosten, Planungsfehler, lange Mängellisten: Auf Baustellen herrscht oft Ausnahmezustand. Im Ernstfall bleibt Krisenmanagerinnen und -managern dann nur, den Schaden zu begrenzen und das Projekt planbar zum Abschluss zu bringen. Dies alles ließe sich vermeiden – doch viele Bauherren reagieren erst, wenn es zu spät ist. Eine Anleitung von Dr.-Ing Architekt Thomas Bahnert.

Große Bauvorhaben stehen in Deutschland häufig in der Kritik – aus Kostensicht oftmals zurecht: Großprojekte im Gebäudesektor gehen im Durchschnitt mit Mehrkosten in Höhe von rund 176 Millionen Euro einher. Das kann technologische, politische, wirtschaftliche oder psychologische Gründe haben: Bauherren unterschätzen beispielsweise die Komplexität von Schnittstellen oder übersehen schon zu Projektbeginn Risikofaktoren.

Außerdem spielt auch mangelnde Erfahrung eine Rolle, wenn Projekte in Schieflage geraten: Bauherren lassen sich von ausführenden Unternehmen mit unrealistischen Angeboten locken, die bei genauem Hinsehen unter seriösen Gegebenheiten nicht einzuhalten sind. Auch ein falscher Governance-Ansatz und daraus resultierende Unklarheiten bezüglich Kompetenzen und Risikoverteilungen sowie vertraglicher Verpflichtungen kann zum Scheitern eines Projektes führen. Doch eines haben alle Ursachen gemein: Die Fehler entstehen meist schon vor oder noch während der Planungsphase...

Weiterlesen mit einem immobilienmanager Magazin Abo.

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Artikeln auf immobilienmanager.de.
Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Wenn Sie bereits Abonnent der Print-Ausgabe sind, können Sie das immobilienmanager Magazin Digital-Abo hier hinzubuchen.

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Sie haben Ihre Zugangsdaten vergessen? Hier Zugangsdaten anfordern.

zuletzt editiert am 14.12.2021