Porträtbild von Dr. Maximilian Brauer
Dr. Maximilian Brauer (Quelle: Union Investment)

Unternehmen & Köpfe

21. October 2022 | Teilen auf:

Epochale
Veränderungen

immobilienmanager sprach mit Dr. Maximilian Brauer, Geschäftsführer der Union Investment Institutional Property GmbH, über Wachstum, Investmentziele und Sanierungen.

Herr Brauers, Sie haben im vergangenen Jahr ihr Immobiliengeschäft mit institutionellen Investoren deutlich ausbauen können. Damals hatten Sie gesagt, dass Sie auch 2022 mit weiterer Wachstumsdynamik rechnen. Wie sieht der Zwischenstand nach rund sieben Monaten aus?

Dr. Maximilian Brauer: Das Ausmaß der Themen, die die Immobilienmärkte seit Jahresbeginn aus den Angeln gehoben haben, findet keinen Vergleich. Auch wir haben unsere Ziele anpassen müssen, dabei aber das langfristige Ziel, unser Geschäft mit bestehenden und neuen Lösungen für institutionelle Kunden auszubauen, nicht aus dem Auge verloren. Wachstum ist kein Selbstzweck, vor allem kommt es auf das „Wie“ an: Können wir unseren Anlegern gute Lösungen mit werthaltigen Immobilien auch in dieser Zeit anbieten? Ja....

Weiterlesen mit einem immobilienmanager Magazin Abo.

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Artikeln auf immobilienmanager.de.
Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Sie sind bereits Abonnent? Hier einloggen

Sie haben Ihre Zugangsdaten vergessen? Hier Zugangsdaten anfordern.

zuletzt editiert am 21.10.2022