Der Büroturm 'Hansator' in Duisburg. (Bild: Cinthia)
Der Büroturm "Hansator" in Duisburg. (Bild: Cinthia)

Investment

01. December 2021 | Teilen auf:

Hansator in Duisburg veräußert

Cinthia Real Estate hat das als "Hansator" bekannte, zwölfstöckige Bürogebäude im Westen der Duisburger Innenstadt an Quadoro Investment verkauft.

Das markante Bürogebäude bildet das Tor zur Duisburger Innenstadt und verfügt über eine Mietfläche von rund 5.300 Quadratmetern sowie ein Parkhaus mit 114 Stellplätzen. Aufgrund eines verstärkten Flächenbedarfs der Stadt, hat Cinthia kürzlich einen Umbau der rund 190 Quadratmeter großen Kantine zu weiteren Büroflächen veranlasst. Mieter der Single-Tenant-Immobilie ist die Stadt Duisburg, die hier mit dem Amt für Rechnungswesen ansitzend ist.

„Mit der Veräußerung der laufend modernisierten Immobilie ist uns alles gelungen, was wir uns vorgenommen haben. Nämlich eine langfristige Vollvermietung an die Stadt und ein Verkauf an einen engagierten Investor“, so Stefan Schröder, Prokurist und Abteilungsleiter Assetmanagement der Cinthia Real Estate.

Das Hansator ist die erste Liegenschaft im offenen Spezialfonds Quadoro Social Infrastructure. Michael Denk, Geschäftsführer der Kapitalverwaltungsgesellschaft, kommentiert: „Kapitalanlagen im Bereich sozialer Infrastruktur zeichnen sich durch eine weitgehend konjunkturunabhängige Performance aus und sind in den letzten Jahren zunehmend in den Fokus von Investoren gerückt.“ In Zukunft möchte Quadoro die ökologische Nachhaltigkeit des Gebäudes noch weiter optimieren und dafür weitere Investitionen tätigen.

Vermittelt wurde der Verkauf durch Blue Real Estate.

zuletzt editiert am 01.12.2021