Visualisierung des Büroobjekts 'Curve' in Düsseldorf-Friedrichstadt. (Bild: Alt Shift/Becken Development)
Visualisierung des Büroobjekts "Curve" in Düsseldorf-Friedrichstadt. (Bild: Alt Shift/Becken Development)

Management

29. November 2021 | Teilen auf:

Düsseldorf: Verbraucherzentrale mietet 6.900 Quadratmeter

Becken hat mit der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen einen Mietvertrag über 20 Jahre für die Büroprojektentwicklung "Curve" abgeschlossen.

Die Verbraucherzentrale hat rund 6.900 Quadratmeter des insgesamt rund 10.800 Quadratmeter Mietfläche umfassenden Büroensembles in der Helmholtzstraße 19 fest angemietet. Gemeinsam soll ein zukunftsfähiges Büroarbeitsplatzkonzept für die Verbraucherzentrale entwickelt werden, welche in diesem Zuge die Anmietung weiterer Büroflächen erwägt. Der Einzug in die neuen Flächen wird voraussichtlich im ersten Quartal 2024 erfolgen. Die Neubauarbeiten haben mit der Erstellung der Baugrube bereits begonnen.

Olaf Drossert, Geschäftsführer von Becken Estates, sagt: „Uns ist es gelungen, noch vor Baubeginn die Büroimmobilie in exponierter Innenstadtlage nahe des Düsseldorfer Hauptbahnhofes zu rund 65 Prozent zu vermieten. Mit der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen als Nutzer der öffentlichen Hand haben wir einen sehr verlässlichen Partner über einen langen Zeitraum gewonnen.“

Als Makler war Savills aus Düsseldorf tätig.

zuletzt editiert am 29.11.2021